h1

Die Kunstwelt spinnt

13 Februar, 2008

In Zürich klauen Kunsträuber vier Bilder im Wert von 180 Millionen Franken aus dem Bührle-Museum. In Mostindien, genauer in Kreuzlingen, sind die Kunstdiebe wesentlich bescheidener: sie entwenden im Rausch ein 6,5×8 Meter grosses Werbeplakat. Wert: 10’000 Franken. Glückliche Räuber, die ein solch grosses Wohnzimmer besitzen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: