h1

Bullshit-Marketing

20 Mai, 2008

Ambush-Marketing, auch Schmarotzer-Marketing genannt, ist vor der EURO 08 allgegenwärtig. Beispiel Migros: Unter dem Logo M’08 fährt sie ungeniert auf dem Trittbrett mit, obschon sie keine offizielle EURO-08-Sponsorin ist. Das ist Ambushing vom Feinsten. Die Steigerungsform heisst Bullshit-Marketing. Zu besichtigen im neusten Migros-Magazin: „Da gehts rund und vor allem lustig zu“. Die YB-Spieler Christian Schwegler, Thomas Häberli, Hakan Yakin, Thomas Wölfli sowie Ex-Natigoali Jörg Stiel grinsen sich durch den MMM Wynecenter Buchs – nicht auf dem Trittbrett, sondern im Einkaufswagen. „Das Angebot hat uns fast erschlagen“, so Wölfli. Spontaner Entschluss: „Wir laden die EM’08-Fans zur Grillparty ein.“ Solche und andere hanebüchene Texte („YB trifft auf feine Migros-Cervelats“) musst du gelesen haben. „Gemeinsam blasen sie die Luftballons ‚Hopp Schwiz‘ um die Wette auf und werfen die Luftschlangen in den Einkaufswagen.“ Ich sage nur: kultverdächtig.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: