h1

Steigende Preise für freie Taxiwahl

30 Mai, 2008

In der Stadt Zürich steigen am 1. Oktober die Taxipreise. Dafür hast du am Zürcher Hauptbahnhof die freie Taxiwahl. So steht es mindestens auf einem Schild geschrieben. Was eigentlich selbstverständlich sein sollte, erweist sich in der Realität als Blechtiger. Zwar ist es kein Problem, auf dem Bahnhofplatz ein genehmes Taxi auszuwählen. Aber: Der auserwählte Taxifahrer weigert sich, dich zu fahren. Stattdessen verweist er dich an den wild fuchtelnden Kollegen mit dem Occasions-Taxi zuvorderst in der Warteschlange. Denn der Taxifahrer deiner Wahl weiss genau, dass er Probleme mit seinen Konkurrenten kriegt, wenn er dich als Fahrgast akzeptiert.
Die freie – oder manchmal auch gar keine – Wahl hast du nur, wenn du mit Überseekoffern oder Skiausrüstung ankommst. Wenn du Glück hast, findest du zuhinderst in der Taxikolonne einen Fahrer mit genügend Gepäckraum. Wobei auch das nicht wirklich eine freie Taxiwahl ist.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: