h1

Zürcher Rauchgebote

1 Juli, 2008

Im Kanton Zürich gilt neu ein generelles Rauchverbot in öffentlichen Gebäuden. Das heisst, fast. Denn die Halle des Zürcher Hauptbahnhofs und die Perronhallen sind davon ausgeschlossen. Das sind keine Gebäude, das ist überdachtes eidgenössisches Territorium – aber überlassen wir das doch den Juristen. Dafür – aber hallo! – darfst du auf Spielwiesen und Pausenhöfen von Schulen rauchen. Weil, das sind keine öffentlichen Gebäude, sondern öffentliche Pausenrauchhöfe und Rauchspielweisen. Ausser die Schulleitung verbietet den Kids, in der 10-Uhr-Pause eine zu rauchen oder rauchend zu spielen. Macht Sinn, oder? Dafür darf auf Balkonen und Terrassen von Schulen und Spitälern grundsätzlich nicht geraucht werden. Jetzt ist mir klar, wieso nur noch draussen, unter freiem Himmel, ausser im Hauptbahnhof, beim Schulpausemachen und Spielen, aber nicht auf Terrassen und Balkonen geraucht werden darf. Deshalb werden in neuen Wohnungen fast ausschliesslich Loggias gebaut.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: