h1

PR-Enten und Knie-Fälle

7 Juli, 2008

Gemäss SonntagsBlick war die Affäre von Gregory Knie mit Magdalena von Podolski ein „PR-Gag“. Die Liebesbeziehung zwischen dem Direktor des  Zirkus Salto Natale und der deutschen Schauspielerin wurde genau dann bekannt, als Salto Natale auf Deutschland-Tournee ging. Kein Zufall: Die inszenierte Affäre sollte dazu dienen, Knie in die deutschen Medien zu bringen und so Zuschauer zu Salto Natale.

Nicht auszudenken, wenn es weitere PR-Enten gäbe: Carla und Nicolas oder Hillary und Barack oder Angela und George oder Trix und Flix …

Advertisements

One comment

  1. Hallo

    ich finde es es peinlich und unehrlich, dass G.Knie sich jetzt aus der Affäre mit einem „PR-Gag“ zurückzieht. Jeder weiss es,dass er mit seinen Zirkus keinen Erfolg in Berlin hatte und in der Liebe hat es auch nicht geklappt.Dazu muss man stehen.Auch ein Gregory Knie muss mit einer Niederlage leben können.



Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: