h1

Norwegische Tierliebe

22 August, 2008

Die spinnen, die Norweger! Die königliche Garde Norwegens hat einen Pinguin namens Nils Olav ausgezeichnet. Damit nicht genug: Nils Olav durfte im Watschelgang das königliche Regiment inspizieren und wurde zum Ritter geschlagen. Geschlagen werden auch viele Springpferde, damit sie über die Hürden springen. Oder der geneigte Springreiter streicht ihnen eine Chilischoten-Paste an die Vorderbeine, um an der Olympiade den gleichen Effekt zu erzielen. Motto: One horse, one dream. Zu diesen reitenden Tierfreunden gehört scheinbar auch der Norweger Tony Andre Hansen. Bestätigt sich der Dopingverdacht gegen den Norweger, gewinnt die Schweiz nachträglich Bronze. Und damit können wir den Vorsprung auf die Norweger im Medaillenspiegel ausbauen. Das ist nicht mehr als gerecht. Denn bei uns dürfen die Springpferde noch gnadenlos den Dienst verweigern. Dafür werden sie dann nachträglich mit Bronze belohnt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: