h1

Sylvester-Party in Pontresina

31 Dezember, 2008

Alle Jahre wieder stellt sich uns die gleiche Frage: Wo verbringen wir den Sylvester-Abend? In den letzten 25 Jahren haben wir einiges versucht: Legendär sind die Parties auf dem Burgdorfer Gyrisberg, in der Oberburger Steingrube oder im Chalet zu Adelboden. Nach diesen wilden Jahren wurden wir etwas ruhiger. Ob gediegenes Essen in der Spanischen Weinhalle (wir waren die einzigen, die maskiert zum Maskenball erschienen) oder im Schweizerhof auf der Lenzerheide, ob Musik und Tanz im Bergrestaurant auf der Alp Stätz – so richtig befriedigen konnte uns nur noch eines: die eigene Sylvester-Party im engsten Freundeskreis. Seit wir aber Weihnachten und Neujahr in Pontresina verbringen, feiern wir meistens nur noch zu Zweit in unserer Ferienwohnung. Denn leider ist die Einladung zur Party in Jürg Marquards St. Moritzer Turm-Suite noch nicht bei uns eingetroffen. Und das Diner für 1000 Franken in Jöhri’s Talvo ist leider seit Wochen ausgebucht. Unter diesen Voraussetzungen haben wir auch keine Lust, uns für läppische 400 Franken Eintritt die Nacht in einer Edel-Disco um die Ohren zu schlagen. Nein, wir bleiben in Pontresina. Zuerst gibt es Kartoffel-/Lauch-Gratin mit Lammfilet. Dazu läuft der Sylvester-Stadl auf SF 1. Danach werde ich im Kronenhof die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel zum Verdauungstanz bitten. Den Absacker genehmigen wir uns dann auf der kleinsten Bühne der Schweiz in der Pitscha Scena. What a night to remember!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: