h1

Die Krise ist an allem schuld

5 Januar, 2009

Die Wirtschafts- und Finanzkrise ist an allem schuld: Die amerikanischen Autobauer(n) bringen ihre SUVs und Pickups nicht mehr an den Mann; mit stattlicher staatlicher Unterstützung entwickeln die Big 3 jetzt sparsamere Kleinwagen. In Japan wurden 2008 6% weniger Autos abgesetzt (wohl deshalb, weil schon alle ein neues Auto fahren). Und in der Schweiz? Die SZU fährt am Wochenende alle 20 Minuten rauf zum Uetliberg. Coop senkt nach dem besten Geschäftsjahr aller Zeiten die Preise von 600 Markenartikeln (damit wir uns auch 2009 ein Paar gerettete Cervelats leisten können). Und die Warenhäuser und Feuerwerkhersteller erzielten Umsätze wie noch nie (weil sich die Schweizer zum Krisenjahrwechsel noch einmal etwas leisten wollten). Doch jetzt ist die Krise endgültig überall angekommen; ausser in den Wintersport-Destinationen. Deshalb sind wir nach Pontresina geflüchtet. Dort meldet die Coop-Filiale neue Rekordumsätze. Schuld daran ist – du ahnst es – die Wirtschafts- und Finanzkrise.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: