h1

3 Fragen an Helmut Berger

1 April, 2009

Was hält Sie am Leben?
Das könnte ich Sie genauso fragen. Was hält Sie am Leben als Journalist? Das ist doch ein langweiliger Beruf. Ich könnte zum Beispiel nie ein Interview mit Boris Becker machen oder mit Uschi Glas.

Interessieren Sie sich für Politik?
Nein. Ich weiss Bescheid. Aber ich kann soundso nichts ändern. Ich war gegen den Vietnamkrieg. Deshalb wurde ich ein Hippie, dann ein Punk.

Haben Sie je mit dem Gedanken gespielt, sich phsychiatrisch behandeln zu lassen?
Nie! Zum Psychiater geht man doch nur, wenn man leidet.

(Quelle: Weltwoche 13/09)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: