h1

3 Fragen an Piero Esteriore (2)

16 Juli, 2009

Piero + RobertoPiero, deine Single mit Roberto Blanco schlägt nicht so ein.
Diejenigen, die beim Radio arbeiten, haben keine Ahnung von guter Musik. Ich denke einfach, dass ich den Medien ein Dorn im Auge bin.

Wieso denkst du das?
Ich musste noch nie um Aufmerksamkeit kämpfen, ich bekomme sie einfach. Ich bin ein Medienmagnet. Das liegt daran, dass ich polarisiere und mich nicht verstelle oder hinter einem Image verstecke.

Wirst du nicht irgendwann müde, wenn du täglich „Stehaufmännchen“ spielen musst?
Nein. Ich bin gerne das Arschloch, wenn ich dafür den Weg für kommende Schweizer Musiker freikämpfen kann. Die Eier dafür habe ich.

(Quelle: Blick am Abend)

Advertisements

One comment

  1. Na, an mangelndem Selbstvertrauen scheint dieser Herr ja nicht zu leiden. Und wenn man mal doch keine Aufmerksamkeit bekommt, dann rauscht man einfach mit seinem Mercedes in ein Verlagshaus…



Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: