h1

3 Fragen an Michael Jürgs

13 September, 2009

Wie erklären Sie sich den Vormarsch der Prolos und deren Castingshows?
Früher gab es genauso viele Blöde, aber sie hatten keine eigenen TV-Kanäle. Diese haben dazu geführt, dass Blödsein salonfähig geworden ist.

Prolos und blöde TV-Sendungen sind ja keine deutsche Erfindung.
Berlusconis Fernsehen, das ist abenteuerlich. Aber wenn Dieter Bohlen oder Heidi Klum zu Helden der Nation werden, dann muss man sich ernsthaft fragen: Sind wir eigentlich alle wahnsinnig geworden?

Sehen Sie konkrete Anzeichen, dass die Demokratie in Gefahr ist?
Ja, in Italien ist die Verblödung wegen des Berlusconi-TV schon sehr weit fortgeschritten.

Quelle: Sonntagszeitung; Michael Jürgs, „Seichtgebiete“, Bertelsmann-Verlag

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: