h1

Soziale Verzugszinsanstalt

14 September, 2009

Ich bin amtl. anerkannter selbständig Erwerbender. Bis es soweit war, brauchte es aber seine Zeit. Bereits im Mai hatte ich meine Unterlagen bei der Sozialversicherungsanstalt des Kantons Zürich (SVA) eingereicht. Im August fragte ich mal nach bei der SVA, wie das so sei mit ihrem Entscheid. Antwort: Sie seien überlastet, würden mein Dossier aber sofort bearbeiten. Und siehe da: zwei Tage später hatte ich Bestätigung und Rechnung im Haus. Die Rechnung habe ich fristgerecht bezahlt. Trotzdem muss ich jetzt Verzugszins bezahlen – weil mir die SVA die Rechnung zwei Monate zu spät gestellt hat. Denn: „Die Verzugszinsen im AHV-Recht sind nicht verschuldensabhängig.“ Das nennt sich dann wohl soziale Verzugszinsanstalt.

Advertisements

One comment

  1. Tja, wo kämen wir denn hin, wenn die Beamten auch noch für ihre Fehler geradestehen müssten…
    Die zuständige Behörde würde ja dann völlig überlastet sein!



Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: