h1

Dürre-Tannen-Zeit

30 Dezember, 2009

Für die Medien gilt der Sommer als nachrichtenarme Saure-Gurken-Zeit. Darum wird vieles, das sonst keine Zeile wert wäre, zur Geschichte aufgeblasen. Das wiederholt sich in der Altjahrswoche. Wenn die Weihnachtsbäume langsam verdorren, sinkt die Relevanz-Schwelle im Blätterwald: „Amanda Ammann ist frisch verliebt„, lautet dann die Schlagzeile im 20Minuten. Und der Tages-Anzeiger kommentiert nachträglich den operierten Darm von Christoph Blocher. Da lob ich mir das Gratis-Altpapier „Blick am Abend“. Der BlaA erscheint erst im neuen Jahr wieder – auch wenn das Blatt dadurch nicht relevanter werden dürfte.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: