Archive for September 2008

h1

Die spinnen, die FC Bayern!

30 September, 2008
h1

Kompromisswahl

28 September, 2008

Meine Favoritin für die Miss-Schweiz-Wahl nach Studium des SonntagsBlick-Magazins: die Tessinerin Lisa Panigada. Ein sicherer Tip angesichts der Tatsache, dass die Wahl in Lugano stattfand. Mein Unvernunft-Tipp aufgrund meiner Blog-Statistik: Miss-Zürich Alexandra Feybli. Meine Partnerin tippte auf Rekha Datta, Nicole auf Alessia Novak, Mättu auf Katja Diethelm. Die fotogene Whitney Toyloy aus Yverdon hatten wir nicht auf der Rechnung. Sie gewann wohl auch deshalb, weil die Schweizer (noch) nicht den Mut hatten, die Schönste zur Miss Multikulti zu wählen: Rekha Datta. Die Zürcherin mit indischen Wurzeln hätte auch in Bollywood und an der Miss-Universe-Wahl Chancen gehabt. Aber die Schweiz wählte gut eidgenössisch die Kompromiss: In Whitney Toyloy fliesst gemäss SonntagsBlick Vierländerblut aus der Schweiz, Amerika, China und Panama. Und sie gleicht der jungen Halle Berry.

h1

Kapitalschutz für Bankmanager

25 September, 2008

(aus dem Tages-Anzeiger)

h1

Wahl zur Miss Albisrieden 2008

24 September, 2008

An der Bezirksviehschau im Kreis 9 wird am Samstag, 27. September, die allerschönste Kuh zur Miss Albisrieden erkoren. Rund 100 braune und gefleckte Kühe werden ab 11.30 Uhr dem Publikum im Zentrum von Albisrieden vorgeführt und von Experten bewertet. (Programmvorschau im Tages-Anzeiger) Am Abend findet dann in Lugano die Miss-Schweiz-Wahl statt.

h1

Miss-IQ-Test

24 September, 2008

Jetzt schaltet sich auch Ex-Miss-Schweiz Christa Rigozzi in die Diskussion über die Intelligenz der Miss-Schweiz-Kandidatinnen ein. Mit einem Grammatik-Test fühlt sie den Möchtegern-Missen auf den Zahn. Diejenigen Kandidatinnen, die den Fehler finden, bekommen Bonuspunkte bei der samstäglichen Miss-Schweiz-Wahl in Lugano.

h1

Sicherheit beim Rasen

15 September, 2008

Verzeigter Autoraser, stell dir Folgendes vor:

  • Du wirst vor, beim und nach dem Autofahren von biometrischen Systemen erfasst. Diese Informationen werden mit der Raserdatenbank und Videoaufzeichnungen verglichen.
  • Kameras in den Werbemonitoren von Tankstellen filmen dich auf deinem Weg zum Auto.
  • Wenn du einen Raserausweis löst, kannst du die öffentlichen Verkehrsmittel benutzen. Zudem bekommst du verbilligte Getränke.
  • Raser, die ihr Foto und ihre Personalien freiwillig angeben, erhalten eine noch zu definierende Gegenleistung.

Unvorstellbar! Oder? Wo kämen wir da denn hin, wenn wir nicht nur Sportfans, sondern auch Auto-Hooligans umfassend fichieren würden. Auszüge aus dem Detailkonzept „Sicherheit im Sport“ findest du im heutigen Tages-Anzeiger.

h1

Miss-Wissenstest

15 September, 2008

Miss-Schweiz-Kandidatin Katja Diethelm ist empört über die politische Allgemeinbildung der diesjährigen Teilnehmerinnen. Da hat sie Recht, die angehende Juristin und zukünftige Ex-Miss-Schweiz-Kandidatin. Eigentlich sollten nur noch Kandidatinnen zugelassen werden, die folgende Fragen beantworten können:

1. Wie heissen die fünf Bundesräte?
2. Wie heisst der geliftete italienische Clown?
3. Welche Körbchengrösse hat Angela Merkel?